Chili sin Carne mit Quinoa (ab Woche 8)

0 from 0 votes
Gang: Mittag, AbendKüche: Einführung
Portionen

6

Portionen
Zubereitungszeit

45

Minuten
Kochzeit

20

Minuten

    Zutaten

    • 250 g Quinoa

    • 1 Zwiebel

    • 4 Knoblauchzehen

    • 1 Paprika - (rot oder gelb)

    • 250 g Kidneybohnen - gekocht

    • 250 g Mais - gekocht (gerne aus dem Glas)

    • 900 g Tomaten - (frisch oder Passata aus dem Glas)

    • 1 l Gemüsebrühe - (alternativ Wasser)

    • 2 EL Pflanzensahne - z.B. Soja- oder Hafer Cuisine (optional)

    • 1 TL Salz - (nach Geschmack)

    • 2 TL Paprikapulver - (am besten geräuchert für das rauchige Aroma)

    • je 1 TL Pfeffer und  Kreuzkümmel (gemahlen)

    • 1/2 TL Chilipulver - (nach Geschmack gerne mehr oder weniger)

    Anweisungen

    • Quinoa gründlich in heißem Wasser waschen (optional über Nacht einweichen lassen, um den Phytinsäuregehalt zu reduzieren).

    • Zwiebeln und Knoblauch schälen, fein hacken und in einem großen Topf in einem Schluck Wasser glasig dünsten.

    • Paprika schneiden, würfeln, dazu geben und kurz mit anbraten.

    • Abgetropfte Quinoa hinzugeben und gut umrühren. Mit Gemüsebrühe und Tomaten/Passata auffüllen, bis alles bedeckt ist. Aufkochen lassen und ca. 10 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen.

    • Als nächstes gekochte Bohnen und Mais dazugeben, nach Geschmack würzen und 10 weitere Minuten köcheln lassen. Optional für eine cremigere Konsistenz zum Schluss ein paar EL pflanzliche Kochcreme unterrühren.

      Schreibe einen Kommentar

      Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

      Nicht das passende Rezept gefunden? Kein Problem! Sende uns deinen Rezeptwunsch ein!

      Copyright © 2021 Nike-Tiemann. All rights reserved.