Cremige Apfelbutter

0 from 0 votes
Gang: Dip, FrühstückKüche: Elimination, Einführung
Zubereitungszeit

12

Stunden
Kochzeit

12

Stunden

    Zutaten

    • 12 mittelgroße rote Äpfel, entkernt und grob gehackt

    • 1 Tasse roher, ungesüßter Apfelsaft

    • 2 EL frischer Zitronensaft

    • 1 1/2 TL Zimt

    • 1/2 TL gemahlene Nelken

    • 1 TL alkoholfreier Vanilleextrakt oder 1 Vanilleschote

    • 1/2 TL gemahlene Muskatnuss

    Anweisungen

    • Lasse alle Zutaten langsamen bei sehr schwacher Hitze ca. 10-12 Stunden kochen , bis sie dunkel und reduziert sind. In einen Mixer geben oder mit einem Stabmixer im Topf glatt rühren. Wenn du möchtest, dass die Mischung dicker wird, gib sie in einen Topf und koche sie unbedeckt 15-20 Minuten lang nach deinen Wünschen. Abkühlen lassen und in Gläsern im Kühlschrank aufbewahren.

       

      Diese cremige und köstliche Apfelbutter ist der perfekte, vielseitige Brotaufstrich für fast alles! Genieße sie alleine oder als Dip für Äpfel, Birnen, Bananen, Sellerie, Gurken, Süßkartoffeln oder einen gesunden Cracker deiner Wahl. Oder löffele sie auf Obstsalat, eine Smoothie-Schüssel, glutenfreies Haferflocken oder die wilden Heidelbeerpfannkuchen.

      Unterschätze niemals die Kraft eines Apfels. Die entzündungshemmenden Eigenschaften dieser Frucht machen sie zu einer Top-Wahl bei Krankheiten. Enzephalitis (Gehirnentzündung), Irritable-Bowel-Syndrome (Darmentzündung) und Virusinfektion (die zu Nervenentzündungen führen kann) sind nur einige Beispiele, bei denen Äpfel die entscheidende Rolle bei der Beruhigung deines Systems spielen können, indem sie die virale und bakterielle Belastung reduzieren, die Entzündungen hervorruft.

      Schreibe einen Kommentar

      Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

      Nicht das passende Rezept gefunden? Kein Problem! Sende uns deinen Rezeptwunsch ein!

      Copyright © 2021 Nike-Tiemann. All rights reserved.