Wildlachs auf Regenbogengemüse

Wildlachs auf Regenbogengemüse

0 from 0 votes
Portionen

2

Portioinen
Zubereitungszeit

30

minutes
Kochzeit

40

minutes

    Zutaten

    • 500 g Brokkoli, in Röschen geschnitten

    • 200 g Karotten, der Länge nach geviertelt

    • 300 g Rotkohl, in mundgerechte Stücke geschnitten

    • 10 Frühlingszwiebeln, in 3 cm lange Stücke geschnitten

    • 250 g Wildlachs, Vakuumierte Frostware bitte 1 Stunde vor der Zubereitung im kalten Wasserbad vollständig auftauen

    • Saft von 2 Limetten

    • 50 ml Wasser

    • 1⁄2 TL Ur-Salz

    • 1⁄2 TL Knoblauchpulver

    • 1⁄2 TL Ingwerpulver

    • 3 EL Olivenöl

    Anweisungen

    • Heize den Ofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vor.

      Verteile die Karotten und den Brokkoli jeweils im oberen und unteren Drittel deines Backblechs.

    • Gare auf mittlerer Schiene für 15 Minuten und hole das Blech anschließend wieder aus dem Ofen.

    • Wende die Karotten und den Brokkoli. Gib den Rotkohl und die Frühlingszwiebeln in die Mitte des Backblechs. Lege abschließend den temperierten Wildlachs auf das Rotkohlbett.

    • Gare auf mittlerer Schiene für weitere 10 bis
      15 Minuten, je nach Konsistenz deines Gemüses.

    • Schalte den Ofen aus und lass das Gargut auf dem Blech bei geöffneter Ofentür für 5 Minuten ruhen.

    • Gib den Limettensaft, Wasser, Salz, Knoblauch- und Ingwerpulver in dein Schraubglas. Schüttle das fest verschlossene Glas kräftig durch. Gib das Olivenöl hinzu und schüttle erneut kräftig durch.

    • Richte mit der Hälfte aller Zutaten je eine Portion an und verteile das Dressing gleichmäßig darauf.


      Schreibe einen Kommentar

      Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

      Nicht das passende Rezept gefunden? Kein Problem! Sende uns deinen Rezeptwunsch ein!

      Copyright © 2021 Nike-Tiemann. All rights reserved.