Nuss-Schoko-Cookies

0 from 0 votes
Gang: SnackKüche: Einführung, ab Woche 10
Portionen

20

Stück
Zubereitungszeit

50

Minuten
Backzeit

20-25 Min

    Zutaten

    • 2 EL Leinsamen

    • 70 g Wasser, lauwarm

    • 50 g Zartbitter-Schokolade, in kleinen Stücken

    • 100 g gemahlene Nüsse

    • 210 g Mandeldrink

    • 150 g Hafermehl

    • 130 g Mandelmehl

    • 1/4 TL Zimt

    • 40 g Birkenzucker

    • 1 TL Backpulver

    • 30-50 g Zartbitterschokolade für den Guss

    Anweisungen

    • Leinsamen in einer Küchenmaschine zerkleinern und mit dem Wasser übergießen, 10-15 Min quellen lassen.

    • Beide Mehle, Zimt, Zucker, Backpulver, gemahlene Nüsse, Mandeldring und die eingeweichten Leinsamen mit einer Küchenmaschine verrühren, zerkleinerte Schokolade hinzugeben und ebenfalls verrühren.

    • Backofen auf 180°C vorheizen. 2 Backbleche mit Backpapier auslegen.

    • Teig mithilfe von 2 Löffeln portionsweise mit Abstand auf das Backbleck setzen,  flach drücken. 20-25 Min goldbraun backen und abkühlen lassen.

    • Restliche Schokolade in ein Gefrierbeutel füllen und verschließen. In heißes Wasser legen bis die Schokolade geschmolzen ist. In den Beutel ein kleines Loch schneiden und mit der flüssigen Schokolade die Cookies verzieren.

      Schreibe einen Kommentar

      Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.