Marokkanische Hirse-Pfanne (ab Woche 8)

0 from 0 votes
Gang: Mittag, AbendKüche: Einführung, ab Woche 8
Portionen

2-3

Portionen
Zubereitungszeit

35

Minuten

    Zutaten

    • 200g Hirse

    • 100g Brokkoli

    • 1 mittelgroße Aubergine

    • 2 grob geriebende Karotten 1 Zwiebel

    • 1 Dose Kichererbsen ½ Bund frische Petersilie

    • 1 Bund frische Lauchzwiebel

    • 2 Zehen Knoblauch

    • 500ml selbstgemachte Gemüse Brühe 

    • Salz, Pfeffer

    • 3-4 Tl Ras el Hanout ( marokkanische Gewürzmischung )

    • kaltgepresstes Oliven Öl

    Anweisungen

    • Zuerst die Petersilie kleinhacken, Wasser aus den Kichererbsen gießen. Brokkoli und Aubergine waschen. Die Rosen vom Brokkoli schneiden halbieren und vierteln, Aubergine schneiden halbieren und vierteln, dann Zwiebel schälen und fein würfeln. Knoblauch schälen und sehr fein hacken.

    • Brokkoli separat in einem Topf mittels Wasserdampf in einem Sieb, gar dämpfen.

    • Währenddessen Öl in einer großen Wok-Pfanne erhitzen, Würfel der Aubergine gar dünsten, nun Zwiebel und Knoblauch hinzufügen bis die Zwiebel glasig wird. Karotten und Hirse zufügen und kurz unter Wenden 2-3 min. mitdünsten. Mit Salz, Pfeffer, Ras el Hanout würzen, die Gemüsebrühe zugießen, aufkochen und zugedeckt ca. 20 Minuten bei mittlerer Hitze garen.

    • 3 Min vor dem Ende noch die abgetropften Kichererbsen, Petersilie und geschnittene Lauchzwiebel hinzufügen und fertig garen. Den fertig gedämpften Brokkoli unterheben. Alles Portions-mäßig in einer Schüssel anrichten, und sich schmecken lassen.

      Schreibe einen Kommentar

      Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

      Nicht das passende Rezept gefunden? Kein Problem! Sende uns deinen Rezeptwunsch ein!

      Copyright © 2021 Nike-Tiemann. All rights reserved.