Pastinakenpuffer

0 from 0 votes
Gang: Frühstück, Mittag, Abend, To GoKüche: Einführung
Portionen

2-3

Portionen
Zubereitungszeit

45

Minuten

    Zutaten

    • 2 große Pastinaken

    • 2 große Kartoffeln

    • 1 Zwiebel

    • 2 Eier

    • 3 EL Pfeilwurzelmehl

    • 1 Prise Salz

    • Kokosöl zum Braten

    Anweisungen

    • Kartoffeln und Pastinaken schälen. Kartoffeln und Pastinaken sollten etwa gleich viel Gewicht haben, nimm also gegebenenfalls mehr oder weniger Kartoffeln als angegeben – wichtig ist dass das Verhältnis etwa 50:50 stimmt.

    • Dann beides mit der Küchenreibe oder der Küchenmaschine raspeln.

    • Zwiebel schälen und hacken.

    • Raspel, Zwiebel, Eier und Pfeilwurzelmehl vermischen und salzen.

    • 1 EL Kokosöl in einer Pfanne erhitzen. Handtellergroße Puffer formen und in die Pfanne drücken. Wenn die Pfanne einmal heiß ist, auf mittlere Hitze zurückdrehen – die Puffer sollen nicht zu dunkel werden!

    • Nach und nach die Puffer ausbacken und bei Bedarf Kokosöl nachgeben.

      Schreibe einen Kommentar

      Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

      Nicht das passende Rezept gefunden? Kein Problem! Sende uns deinen Rezeptwunsch ein!

      Copyright © 2021 Nike-Tiemann. All rights reserved.