Saatenbrot (ab Woche 5)

0 from 0 votes
Gang: Frühstück, Mittag, Abend, To GoKüche: Einführung, ab Woche 5
Portionen

1

Kastenform
Zubereitungszeit

75

Minuten
Backzeit

60

Minuten

    Zutaten

    • 140 g geschrotete Leinsamen

    • 75 g gemischte Nusskerne (z.B. Mandeln, Walnüsse, Pekannüsse,..) 

    • 100 g Sonnenblumenkerne

    • 90 g Kürbiskerne

    • 20 g helle Sesamsamen

    • 30 g gemahlene Flohsamenschalen

    • 25 g geschälte Hanfsamen

    • 1 1/2 TL Salz

    • 2 EL Kokosöl

    Anweisungen

    • Am Vortag: 30 g Leinsamen zu Mehl mahlen. Den Nuss-Mix in einer Pfanne ohne Fett rösten, herausnehmen, abkühlen lassen und grob hacken. Leinsamenmehl und geröstete  Nüsse mit den übrigen trockenen Zutaten in einer Rührschüssel mischen.

    • Das Kokosöl in einem Topf mit 300 ml Wasser lauwarm erhitzen und mit einem Rührlöffel so lange unter die trockenen Zutaten rühren, bis sich alles gut verbunden hat. Die Masse in eine mit Backpapier ausgelegte Kastenform verteilen und glatt streichen. Bei Zimmertemperatur zugedeckt etwa 12 Std oder über Nacht quellen lasse. 

    • Am Backtag: Den Backofen auf 180°C vorheizen. Das Brot auf mittlerer Schiene ca. 30 Min backen. Herausnehmen, mithilfe des Backpapiers aus der Form nehmen und auf einen Backblech setzen, weiter 30 Min backen. Anschließend das Brot aus dem Ofen nehmen und auf einem Küchengitter vollständig abkühlen lassen. Zum Servieren in Scheiben schneiden.

       

      Tipp: Gut verpackt bleibt das Brot bei Zimmertemperatur etwa 5 Tage saftig. Es lässt sich auch in Scheiben geschnitten einfrieren und im Toaster aufbacken. 

      Schreibe einen Kommentar

      Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

      Nicht das passende Rezept gefunden? Kein Problem! Sende uns deinen Rezeptwunsch ein!

      Copyright © 2021 Nike-Tiemann. All rights reserved.