Schnelles Beereneis

0 from 0 votes
Gang: Snack, DessertKüche: Elimination, EinführungSchwierigkeit: leicht
Portionen

2

Portionen
Zubereitungszeit

15

Minuten

    Zutaten

    • 250 g gemischte tiefgekühlte Beeren

    • 100 ml Kokosmilch

    • 1 TL Kokosblütenzucker

    • 2 TL Pistazienkerne

    Anweisungen

    • Die tiefgekühlten Beeren in einen Mixer geben. Die Kokosmilch und den Kokosblütenzuckerhinzugeben und alles 5 Min antauen lassen.

    • Inzwischen die Pistazien in einer Pfanne ohne Fett hell rösten, bis sie duften. Sofort herausnehmen, abkühlen lassen und grob hacken.

    • Die Beerenmischung im Mixer so lange fein pürieren, bis eine cremige Masse entstanden ist. Das Eis auf zwei Schalen verteilen und mit den Pistazien bestreuen. 

    • Hormon-Tipp: Chronische Entzündungen im Körper stören unser Hormongleichgewicht massiv. Beeren können dem entgegenwirken, denn sie sind besonders reich an Antioxidantien und Anthocyanen - sogenannte sekundären Pflanzenstoffen, die Entzündungen im Körper bekämpfen. Zudem zählen fast alle Beeren zu den besonders zuckerarmen Früchten - perfekt für blutzuckerfreundliche Snacks und Desserts.  

      Schreibe einen Kommentar

      Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

      Nicht das passende Rezept gefunden? Kein Problem! Sende uns deinen Rezeptwunsch ein!

      Copyright © 2021 Nike-Tiemann. All rights reserved.